Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) (Endkunde)

Stand: Januar 2015
Die Redaktion Phantastik GbR (vertreten durch Sylvia Schlüter, Heinz-Bäcker-Str. 34, 45356 Essen, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE292659799) führt Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung aufgestellten Bedingungen. Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neuen Waren über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen. Gegenbedingungen können vom Verlag nicht akzeptiert werden. Das gilt auch, wenn der Verlag nicht ausdrücklich widerspricht.

  • 1 Vertragsschluss

(1) Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:
Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation (Titel, Anzahl)
Einlegen des Angebots in den Warenkorb
Betätigen des Buttons ‚bestellen‘
Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse
Auswahl der Bezahlmethode
Überprüfung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
Betätigen des Buttons ‚kostenpflichtig bestellen‘
Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist
Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.
(2) Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Internetseite sind wir zum Rücktritt berechtigt.

  • 2 Preise

(1) Es gelten die in unseren Preislisten oder Individualvereinbarungen zuletzt festgelegten Preise und Rabatte.
(2) Alle genannten Preise verstehen sich brutto inklusive MwSt. (nur für Endkunden) zuzüglich Frachtkosten.
(3) Preiskorrekturen aufgrund von Irrtümern oder bedingt durch Preis- oder Konditionsänderungen unserer Lieferanten sowie durch Währungskursänderungen behalten wir uns jederzeit auch ohne Vorankündigung bzw. gesonderte Benachrichtigung vor.

  • 3 Bestellungen

(1) Bei Bestellungen soll der Kunde immer seinen Namen und falls vorhanden die Kundennummer angeben, unter der er bei uns geführt wird. Bei Bestellungen mit einem Warenwert von über EUR 500,00 versenden wir die Ware versandkostenfrei.

  • 4 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware spätestens am 8. Tag nach Bestelleingang. Ist das bestellte Werk noch nicht erschienen, wird die Bestellung vorgemerkt. In jedem Fall werden Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit eines Werkes informiert. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen im Fall der Nichtverfügbarkeit umgehend erstattet.
(2) Der Verlag behält sich Lieferung gegen Vorkasse vor.
(3) Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Die Liefertermine von Neuveröffentlichungen und Neuauflagen können nicht in allen Fällen verbindlich zugesagt werden.
(4) Die Versandkosten für Buchversand, Fortsetzungslieferungen und Abonnements ins In- und Ausland tragen Sie. Bei Lieferungen in das Ausland übernehmen Sie die zusätzlichen Steuern und Zölle.
(5) Wir sind zur Teillieferung berechtigt. Wenn Sie an einer Teillieferung kein Interesse haben, dann senden Sie die Ware unverzüglich an uns zurück.

  • 5 Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt

(1) Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Lastschrifteinzug, Zahlungsdienstleister (PayPal), Kreditkarte. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.
(2) Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Rechnungsbetrag wird vom Anbieter mittels Lastschriftverfahren auf Grundlage der Einzugsermächtigung durch den Kunden von dessen angegebenem Konto eingezogen.
(3) Bei Verwendung eines Treuhandservices/Zahlungsdienstleisters ermöglicht dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters.
 
(4) Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Versand der Ware.
 
(5) Im Fall des Verzuges sind die gesamten Forderungen des Verlages sofort fällig, der Verlag kann auf die Gesamtforderung ab Verzugseintritt Verzugszinsen in banküblicher Höhe berechnen. Der Verlag ist berechtigt, einen säumigen Kunden von der Weiterbelieferung auszuschließen und aus sonstigen, für ihn wesentlichen Gründen, bestehende Geschäftsbeziehungen zu lösen.
 
(6) Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum des Verlages.
 

  • 6 Rückgaberecht und Widerrufsrecht (gilt nur für Endkunden)

(1) Sie haben das Recht, die Ware innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt zurückzusenden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Durch die rechtzeitige Rücksendung der Ware sind Sie nicht mehr an den Vertrag mit uns gebunden. Wir erstatten Ihnen den schon gezahlten Kaufpreis zurück.
(2) Der Kunde hat die Kosten und Gefahr der Rücksendung zu tragen, sofern die Bestellung einen Betrag von 30,00 Euro nicht übersteigt. Dies gilt allerdings nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.
(3) Das Bestätigungsschreiben und die erhaltene Lieferung sind auf offensichtliche Fehler/Mängel zu überprüfen. Sie sind verpflichtet, uns solche Fehler/Mängel unverzüglich mitzuteilen. Wenn deswegen die Rückabwicklung verlangt wird, darf die Ware nicht geöffnet werden. Andernfalls müssen Sie den dadurch entstehenden Wertverlust tragen, soweit das Öffnen der Ware nicht erforderlich war, um die Abweichung festzustellen.
(4) Verschuldet der Kunde allerdings die Verschlechterung, den Untergang der Ware oder ist er aus sonstigen Gründen dafür verantwortlich, dass die Ware nicht zurückgesandt werden kann, so hat er die Wertminderung bzw. den Wert der erhaltenen Waren zu ersetzen.
(5) Sie dürfen Bücher zur Prüfung der Fehlerfreiheit aus der Verpackung nehmen und durchblättern. Bei einer darüber hinausgehenden Benutzung behalten wir uns vor, Ihnen die Wertminderung und den Wert der Nutzung zu berechnen.

  • 7 Mängelgewährleistung

(1) Der Inhalt einer Sendung gilt als mit der Rechnung übereinstimmend und frei von erkennbaren, durch den Verlag zu vertretenden Mängeln, wenn der Empfänger den Verlag nicht innerhalb einer Woche nach Eingang der Sendung die Abweichung anzeigt.
(2) Wenn Sie uns Mängel an der gelieferten Ware fristgemäß belegen, werden wir in angemessener Zeit entweder für Ersatzlieferung oder Beseitigung der Mängel sorgen und zwar bis zur Höhe des Auftragswertes. Gelingt uns dies nicht, haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder Herabsetzung des Kaufpreises.

  • 8 Haftungsausschluss

(1) Der Verlag haftet nicht für durch grobe Fahrlässigkeit herbeigeführte Fehler, die zu Umsatzverlusten oder Folgeschäden führen.
(2) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt.
(3) Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn, der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.
 

  • 9 Datenschutz

(1) Unter persönlichen Daten verstehen wir a) Ihre Angaben in unseren Formularen, z.B. Ihre E-Mail-Adresse, alle Bestell- und Rechnungsinformationen sowie Postadresse und Zahlungsbedingungen, b) alle Daten, die in Autentication und Tracking Logs gewonnen werden.
(2) Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben.
(3) Autentication und Tracking Logs werden genutzt, um Benutzerstatistiken zu erstellen. Diese Daten enthalten keine persönlich identifizierbaren Informationen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Logs und Datenbanken von externen Service Providern analysieren zu lassen. In diesem Fall wird alles darangesetzt, die Sicherheit, Unversehrtheit und Intimität Ihrer Daten zu schützen.
(3) Mit Ihrer Bestellung und der Benutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Daten in maschinenlesbarer Form speichern und zwecks Ausführung des bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeiten bzw. nutzen dürfen. Die Zweckbestimmung umfasst insbesondere auch die Auslieferung und Rechnungsabwicklung. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb dieser Zweckbestimmung erfolgt nicht.
(4) Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: Redaktion Phantastik GbR, Sylvia Schlüter, Heinz-Bäcker-Str. 34, 45356 Essen, E-Mail: sylvia.schlueter@redaktion-phantastik.de.
(5) Wir machen darauf aufmerksam, dass wir keine Verantwortung für persönliche Daten übernehmen, die Sie in offenen Foren, Chats oder Gästebuch hinterlassen.

  • 10 Verschiedenes

(1) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Herne.
(2) Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen Bedingung gilt eine wirksame Bedingung als vereinbart, die dem von den Parteien Gewollten am nächsten kommt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.